Die Vielfalt der europäischen Schaumweine

Unter Schaumwein versteht man in Flaschen abgefüllte Weine, die durch gelöstes Kohlenstoffdioxid unter Druck stehen. Im Vergleich zu Perlweinen muss der Überdruck mindestens 3 bar betragen. Trotz dieser einheitlichen Definition nimmt Schaumwein in allen Ländern aufgrund verschiedener Herkunftsmethoden unterschiedliche Charaktere an.

Schaumwein, Champagner und Sekt online kaufen beim Weinversand Vinatis.

Sekt aus Deutschland, Österreich und Frankreich

In Deutschland wird sowohl das Flaschengärverfahren als auch das Tankgärverfahren zur Herstellung von Schaumwein verwendet. Dabei entsteht Sekt oder der vom Erzeuger abgefüllte Winzersekt, wobei Grundweine und Dosage aus demselben Weinbaubetrieb stammen müssen. Frankreich stellt mit dem Champagner den wohl weltweit bekanntesten Schaumwein her, aber auch die Crémants sind qualitativ hochwertige Schaumweine, die den Meisten ein Begriff sind. Champagner hält den Status einer Appellation d’Origine Protégée inne und wird deswegen von Vielen als der hochwertigste Schaumwein überhaupt empfunden. Doch auch der Crémant ist ein hochwertiger moussierender Wein mit kontrollierter Herkunftsbezeichnung – nur kommt er von außerhalb der Champagne und ist deswegen weniger bekannt. Man sollte sich aber von dem Vorurteil freimachen, dass Champagner unbedingt besser ist als andere Sorten von Schaumwein.

Cava, Prosecco und andere Schaumweine sind eine echte Alternative zu Champagner.

Schaumwein aus Spanien, Italien und Portugal

Auch unsere südlichen Nachbarn lieben den schaumigen Wein. In Italien heißt dieser Spumante. Der italienische Premium-Schaumwein ist der Prosecco, der aus der Glera-Rebe gekeltert wird und aus der Region Veneto stammt. Aufgepasst, denn Prosecco wird auch als Perlwein hergestellt, und heißt dann aber Frizzante, Perlwein. In Portugal heißt er Vinho Espumante und es gibt ihn auf der Basis von Rot- und Weißwein. Kennern ist die Marke Raposeiro aus Lamego ein Begriff. Schließlich sollte man den spanischen Cava nicht unerwähnt lassen. Dieser Schaumwein aus Katalonien unterliegt ähnlich anspruchsvollen Bedingungen wie der Champagner aus Frankreich. Mit 250 Millionen Flaschen jährlich ist Spanien Frankreich somit dicht auf den Fersen, was die Produktion von Qualitätsschaumwein betrifft.