Château Petrus, Mythos und Legende

Château Petrus, das Weingut und Anwesen hat unbestreitbar einen ganz eigenen Charakter. Der Rotwein Petrus ist der wohl berühmteste Wein der Welt, kommt er aus dem Weinberg Pomerol bei Bordeaux. In der Spitzenappellation Pomerol gibt es keine Klassifikation und das Statussymbol von Château Petrus wird wie die wenigen Château dieser kleinen Appellation gleichermaßen angesehen. Petrus kann sich mit anderen teuren Spitzenweinen wie Château Lafleur locker messen und gehört zu den nobelsten Weinen.

Pétrus Pomerol

Merci "Tante Lou"

Es ist selten, dass ein Bordeaux Wein nicht Gebrauch der Bezeichnung  „Château“ macht, denn das ist sehr gebräuchlich und auch hier scheint sich die Domaine Petrus abzuzeichnen. Madame Edmonde Loubat ist die Dynamik, Energie und der Stil des Weinguts zu verdanken und er hat das Weingut zu dem gemacht, was es heute ist, eine Renommée von Weltruf.

Während der zwanziger Jahre, kaufte eine so genannte „Tante Lou“ ( Madame Loubat) das Weingut en und die Anteile der Familie Arnaud und wird alleinige Eigentümerin gegen Ende des Zweiten Weltkrieges. Der Ruf der kleinen Domaine im Weingut Pomerol wächst und erhält den Namen „Petrus‘  als Hommage an den ersten Papst, Pierre (Peter).

Die Dynamik und Ausdauer der Madame Edmond Loubat erweist sich als positiver Wendepunkt für das  Weingut, denn hier wird der erfolgreichste Cru im Pomerol  produziert. Château Petrus gönnt sich selbst den Luxus seinen Ruf und seinen  Preise, der Cru Classé von Medoc zu übertreffen.

Château Pétrus

Château Petrus, Liebglingswein der Kennedys

Mit der Ankunft von Jean -Pierre Moueix  passiert ein weiterer Wendepunkt für die Domaine. Der Geschäftsmann ist die Schlüsselfigur für den Aufbau der Petrus Legende. Eine berühmte Anekdote erzählt, dass er  den  Petrus Wein dem Kennedy Ehepaar vorgestellt hat. Petrus wird dann der Lieblingswein der Kennedys.

Derzeit befindet sich das Weingut im Besitz seiner  zwei Söhne: Jean-François und Christian. Klima und Boden des Weingartens  machen die Besonderheit des Petrus Pomerol aus. Im Herzen der Appellation Pomerol gibt es viele Böden mit Kies, Kieselsteinen, dieser besondere Kies, ein Gemisch aus Ton und Kalkstein.  

Merlot

Das Weingut Petrus, Merlot Traube findet Ruhm

Die lokalen geologischen Bedingungen ermöglichen eine optimale Wasserzirkulation für die Reben, denn das Wasser wird gleichmäßig und ausdauernd verteilt. Und genau das verleiht dem „ Petrus Boden“ diese Frische und Feuchtigkeit, beides die charakteristischen Eigenschaften eines Bodens, um das Beste aus der Merlot Traube zu holen.

In seinem Weinliebhaber Wörterbuch (Dictionnaire Amoureux du Vin), hält der Autor Bernard Pivot eine Hommage an diese Böden, Grundelement des  Petrus Mythos und so sagt er : „Man sagt das er (der Petrus Wein) sein unglaublich reiches Aroma Bouquet , seine Kraft, Geschmeidigkeit  und  seine Rundheit einer dicken Tonschicht verdankt, cremig, mit ein wenig Sand vermischt, wo die Merlot Traube (95% +  5% Cabernet franc )  so glücklich ist wie ein Fisch im Wasser. Was den reellen Wert des Petrus Weins betrifft, so wurde diese Frage oft gestellt, doch es scheint, das der legendäre Petrus nicht verblassen mag und wird.